· 

Reisereportage Türkei

Ich möchte Euch auf diesem Weg, meinen Eindruck schildern, was ich in meinem Türkei Urlaub erlebt habe... 

 

Ich bin mit meiner Familie im Oktober für 12 Tage in die Türkei geflogen. Die Türkei ist 2018 noch "relativ" günstig gewesen. Spanien oder Italien hätten wir für "weniger" mehr oder mindestens das gleiche gezahlt. 

Somit war uns klar, dass wir uns das Land mal anschauen. Wir haben ausserdem aus unserem Bekannten- und Freundeskreis schon sehr viel gutes über die Türkei gehört. Ich möchte aber auch dazu sagen, dass ich erstmal sehr kritisch war, was das Land angeht. Meine ganzen Vorurteile konnte ich über Bord werfen und mich allen Türkeiurlaubern anschließen, die das Land ebenfalls sehr schön finden. Bevor ich anfange meine Erlebnisse zu erzählen muss ich Euch sagen, es war ein Pauschalurlaub, weil wir dieses mit unserer 4 jährigen Tochter als sicherer betrachtet haben. ( ein eher typisch Deutsches ding )

Oben seht Ihr die Strandregion in Hotel nähe. Side ist eine rein Typische Touristenregion. Die Einheimischen leben dort vom Tourismus. Das ist in einigen Regionen von Deutschland natürlich nicht anders, nur anders verpackt. 

Ausser dem Tourismus leben dort viele Menschen von der Landwirtschaft. 

Es wird viel Baumwolle angebaut. Man sieht quasi fast jedes 2.-3. Feld mit Baumwolle bewirtschaftet. Aber auch Früchte gehören dazu. 

Was haben wir uns also angesehen... 

Natürlich wollte ich viel sehen. Ich habe mir mit meiner Familie die Stadt Antalya angeschaut. Sind den Fluss Manavgat mit dem Piratenschiff gefahren. Für unsere Tochter natürlich ein Highlight! Aber auch für uns Erwachsenen war es eine schöne Abwechslung zum normalen Urlaubstag. Dann Sind wir mit einem Jeep in der Natur gefahren, Dort konnten wir ein wenig das Leben auf dem Land sehen. Abseits vom Tourismustrubel... 

Ich persönlich hatte mir noch die Region Alanya angesehen. Dort war die Burg Alanya Kalesi (Burg).
Es war ein schöner Blick auf/über die Stadt. Nachdem hatte ich mir natürlich noch die Damlatas angesehen. Es war eine Hohle mit Stalaktiten und Stalagmiten. Wunderschön... Eine Schifffahrt am Ende rundete diese Tagesfahrt gelungen ab. 

Natürlich durfte ein Unterwasseraquarium nicht fehlen. Zumindestens wenn eines in der nähe ist. 

Mein Fazit... 

Ein Türkeiurlaub kann ich jedem Empfehlen. Natürlich waren wir jetzt in einem Typischen Urlaubsort. 
Das war aber auch ok. Mit Kind und der gefühlten Sicherheit die man sich wünscht mit "Vorurteilen" würde ich wieder in die Türkei fahren. Aber auf meinem Plan stehen erst noch andere Orte ich sehen möchte...

 

Danke fürs lesen... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lara (Freitag, 06 März 2020 10:04)

    Hallo Stefan, danke für Deine ausdrucksvolle Schilderung und die sehr schönen Bilder. Ich habe mich entschieden zu gegebener Zeit diese Region zu erkunden. Nun freue ich mich auf Deine nächsten Abenteuer. Bleib dran und berichte UNS davon. ��